Michael Baumer, FDP

Gemeinderat Stadt Zürich
Vizepräsident Rechnungsprüfungskommission (RPK)

In den Nationalrat

Weil eine erfolgreiche Schweiz Arbeitsplätze, fortschrittliche Infrastruktur und Lebensqualität braucht übernehme ich als Unternehmer und Politiker Verantwortung: auch in Bern.

Schweiz – weil mir die Schweiz wichtig ist. Sichere Arbeitsplätze, fortschrittliche Infrastruktur und hohe Lebensqualität, das ist für mich die Schweiz, meine Heimat. Für diese unabhängige erfolgreiche Schweiz setzte ich mich gerne ein. Eine starke Schweiz ist international konkurrenzfähig, investiert in zuverlässige Mobilität, Bildung und Forschung, sorgt für Rechtssicherheit und schafft Rahmenbedingungen, die es der Schweiz erlauben sich weiter zu entwickeln um gerüstet für die Zukunft zu sein. Dafür setze ich mich ein, weil mir die Schweiz wichtig ist.

Engagement – weil ich etwas bewegen möchte. Seit 2003 setze ich mich als Gemeinderat für die Stadt Zürich ein. Auch als Präsident der Kommission für eine neue Bau- und Zonenordnung, als Mitglied der Stadtentwicklungskommission, als früherer Fraktionspräsident und heutiger Präsident der FDP Zürich, in den Vorständen des Quartiervereins Unterstrass, der Wildparkgesellschaft Langenberg und der Informatik Alumni ETH trage ich dazu bei, dass sich etwas bewegt. Ich bin der Überzeugung, dass es nicht genügt, darüber zu reden – man muss sich engagieren, auch wenn es Zeit kostet.

Persönlich – weil ich Verantwortung übernehme. Aufgewachsen in Thalwil und Bonstetten lebe ich seit zwanzig Jahren in der Stadt Zürich, habe an der Kanti Rämibühl die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Matura gemacht und dann an der ETH Informatik studiert. Anschliessend war ich dort fünf Jahre lang Assistent, Dozent und Studienberater. Inzwischen bin ich Inhaber und Geschäftsführer der Meworla GmbH, die sich auf Softwareentwicklung im Bereich Informationssysteme spezialisiert hat. Ich beschäftige drei Mitarbeiter. Auch im Militär übernehme ich als Major Verantwortung.